Startseite

Autor

 

Werner Hilko Janssen

erschienen im Juni 2017

584 Seiten Spannung

 

 

 

 

Ein aufrichtiger Mann

Eine selbstbewusste Frau

Ein fanatischer Adliger

 

1681 – Frankreich unter der Herrschaft des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Unerbittlich bekämpfen König und Klerus die Protestanten, die Jagd auf die Ketzer wird immer gnadenloser. Weil alle Bekehrungsversuche fehlschlagen, werden Dragonaden in die Häuser der halsstarrigen Protestanten einquartiert, um sie mit Gewalt zu missionieren. Es beginnt eine neue Zeit des Schreckens, der Folter und der Angst. Wer sich weigert zu konvertieren, wird mit Haft und Todesstrafe belegt oder als Rudersklave auf die Galeeren verschleppt.

 

Jean Edmond lebt als Handwerker mit seinen Eltern in der kleinen Cevennenstadt Florac. Eines Tages quartieren sich die gefürchteten Schergen des Königs auch bei Jeans Familie ein. Binnen kurzer Zeit verliert er alles, seine Familie, seine Zukunft, seine Heimat und auch Marie, seine große Liebe. Er muss fliehen, wird gefangen, gefoltert und kann entkommen. Verfolgt von einem fanatischen Adligen muss Jean fortan um sein Leben fürchten. Seine Flucht hetzt ihn über Jahre kreuz und quer durch halb Europa.Doch bevor er sein Ziel endlich errreichen kann, steht er seinem Widersacher gegenüber …

 

Die Flucht nach Emden ist die überarbeitete Fassung des Romans »Bibel, Peitsche und Galeere«

 

»Bibel, Peitsche und Galeere ist spannend, liest sich flott, aber es ist keine leichte Kost.«

Stormarner Tagesblatt, Bad Oldesloe

Die Flucht nach Emden

 

gibt es in den Lesezeichenfilialen in Emden

 

 

Ist für den März 2018 vorgesehen

 

Rachgier

 

Thriller

 

Ostfriesland, März 2013

Der Deich an der Küste und das Moor im Binnenland. Beides verbunden durch Wiesen, Felder und Wald, bewohnt von bodenständigen Menschen in behaglichen Dörfern und pulsierenden Städten. Das ist Ostfriesland - beinahe eine Idylle.

Doch der Schein trügt und die Idylle ist gefährdet. Denn über den Köpfen der Menschen braut sich eine unvorstellbare Katastrophe zusammen. Gerade haben Hauptkommissar Keeno Olthoff und seine Kollegen von der Auricher Polizei einen Mann für eine Reihe schwerer Verbrechen hinter Schloss und Riegel gebracht, da werden Polizei, Behörden und Landesregierung erpresst ...

Der Advocatus von Emden

Historischer Kriminalroman

 

erschienen im Mai 2016

 

 

 

 

Ein junger Mann, der Gerechtigkeit will

Ein geheimnisvoller Mörder

Handelsherren, die um ihre Zukunft fürchten

 

Ostfriesland, Emden im Dezember 1702:

Während weit von der Heimat entfernt Schiffe aus Emden zweifelhaften Geschäften nachgehen, kehrt nach jahrelanger Verbannung der einst arglistig des Diebstahls beschuldigte Advocatus Niklas Houwert in seine Heimatstadt zurück, um seine Unschuld zu beweisen. Nahezu mittellos findet er Unterkunft und neue Freunde bei einer Bettlergilde. Als Houwert die Suche nach seinen Widersachern aufnimmt, beginnt plötzlich eine Serie mysteriöser Morde.

Bald wird er von seinen Feinden mit den Verbrechen in

Verbindung gebracht und eingekerkert. Nur mit knapper Not kann er der peinlichen Befragung entgehen.

Fieberhaft suchen Niklas und seine Freunde nun auch noch nach dem wahren Mörder und stoßen dabei auf ein Komplott, bei dem nicht nur die Zukunft Emdens auf dem Spiel steht …

 

 

522 Seite spannende Ereignisse

 

Der Advocatus von Emden

erschienen 2016 im LEDA-Verlag, Leer

 

gibt es überall da, wo es Bücher gibt

Copyright © All Rights Reserved