Startseite

Autor

 

Werner Hilko Janssen

RACHGIER

Thriller, erschienen 2018

 

Als Taschenbuch bei Amazon, als E-Book in allen Onlineshops

Die Flucht nach Emden

Historischer Roman, erschienen 2017

 

Als Taschenbuch bei Amazon, als E-Book in allen Onlineshops

Der Advocatus von Emden

Historischer Kriminalroman

erschienen 2016

 

Gibt es im Buchhandel und im Onlineshop

Solche Verbrechen gibt es doch nicht in dem beschaulichen Ostfriesland, mag so mancher denken ...

 

Aber Ostfriesland ist keine einsame Insel ...

 

»Leon hatte seine Arme auf die Tischplatte gelegt, das Gesicht tief in die Beuge seines Ellenbogens vergraben. Das Zittern hatte ihn wieder überwältigt. Es war anders als sonst, schlimmer und schmerzhafter noch als vorhin im Moor. Und es dauerte länger. Er konnte sich kaum rühren, sein ganzer Körper war verkrampft. Die Schritte, die sich ihm näherten, hörte er nicht.«

Ein Ungeheuer in Menschengestalt

Ein Teenager, der seine Zukunft verliert

Ein Kommissar, der gegen den Wahnsinn kämpft

Aurich, Dezember 2012.

Auf dem Weg zum Egelser Moor wird die Leiche eines Arztes gefunden, fürchterlich zugerichtet. Der Notarzt entdeckt zudem eine Narbe am Arm des Toten, die wahrscheinlich von einer Schussverletzung stammt. Dann wird der Sohn des toten Arztes entführt, aber niemand stellt Forderungen. Als weitere Menschen vermisst werden, glaubt Hauptkommissar Olthoff, es mit verschiedenen Tätern zu tun zu haben. Doch dann passiert der nächste Mord. Es eröffnet sich eine völlig neue Spur. Sie offenbart ein unvorstellbares Verbrechen und bringt sogar Olthoff und seine junge Familie in tödliche Gefahr ...

474 Seiten Spannung

dramatisch, bewegend, aufregend

584 Seiten fesselnde Spannung

Ein aufrichtiger Mann

Eine selbstbewusste Frau

Ein fanatischer Adliger

 

1681 – Frankreich unter der Herrschaft des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Unerbittlich bekämpfen König und Klerus die Protestanten, die Jagd auf die Ketzer wird immer gnadenloser. Weil alle Bekehrungsversuche fehlschlagen, werden Dragonaden in die Häuser der halsstarrigen Protestanten einquartiert, um sie mit Gewalt zu missionieren. Es beginnt eine neue Zeit des Schreckens, der Folter und der Angst. Wer sich weigert zu konvertieren, wird mit Haft und Todesstrafe belegt oder als Rudersklave auf die Galeeren verschleppt.

 

Jean Edmond lebt als Handwerker mit seinen Eltern in der kleinen Cevennenstadt Florac. Eines Tages quartieren sich die gefürchteten Schergen des Königs auch bei Jeans Familie ein. Binnen kurzer Zeit verliert er alles, seine Familie, seine Zukunft, seine Heimat und auch Marie, seine große Liebe. Er muss fliehen, wird gefangen, gefoltert und kann entkommen. Verfolgt von einem fanatischen Adligen muss Jean fortan um sein Leben fürchten. Seine Flucht hetzt ihn über Jahre kreuz und quer durch halb Europa.Doch bevor er sein Ziel endlich errreichen kann, steht er seinem Widersacher gegenüber …

 

Die Flucht nach Emden ist die überarbeitete Fassung des Romans »Bibel, Peitsche und Galeere«

 

»Bibel, Peitsche und Galeere ist spannend, liest sich flott, aber es ist keine leichte Kost.«

Stormarner Tagesblatt, Bad Oldesloe

 

Ein junger Mann, der Gerechtigkeit will

Ein geheimnisvoller Mörder

Handelsherren, die um ihre Zukunft fürchten

 

Ostfriesland, Emden im Dezember 1702:

Während weit von der Heimat entfernt Schiffe aus Emden zweifelhaften Geschäften nachgehen, kehrt nach jahrelanger Verbannung der einst arglistig des Diebstahls beschuldigte Advocatus Niklas Houwert in seine Heimatstadt zurück, um seine Unschuld zu beweisen. Nahezu mittellos findet er Unterkunft und neue Freunde bei einer Bettlergilde. Als Houwert die Suche nach seinen Widersachern aufnimmt, beginnt plötzlich eine Serie mysteriöser Morde.

Bald wird er von seinen Feinden mit den Verbrechen in

Verbindung gebracht und eingekerkert. Nur mit knapper Not kann er der peinlichen Befragung entgehen.

Fieberhaft suchen Niklas und seine Freunde nun auch noch nach dem wahren Mörder und stoßen dabei auf ein Komplott, bei dem nicht nur die Zukunft Emdens auf dem Spiel steht …

 

 

522 Seiten spannende Ereignisse

 

Copyright © All Rights Reserved